Treffen der 914er Freunde
„Braunschweig und Umgebung"

++ 20.07.2003 ++

Es geschah an dem wahrscheinlich heißestem Tag des Jahres.

Dies ist der Anfang einer hoffentlich langen, spannenden und unterhaltsamen Geschichte. Denn die wollen wir schreiben!

Am 20.07.2003 trafen sich zum ersten Mal 

 

  Volker (der Drahtzieher) mit Frau Rosi,

  Carsten (Student der Alpen), 

            Stefan (der vor nix Angst hat) mit Frau Marion

 

 Stefan (der Heizer) mit Frau Heike und Tochter Laura

Aus einem einzigen Grund:

„wir fahren VW - Porsche und finden das gut!"

Sonntag 20.07.2003, Mittag, kurz vor 13.00 Uhr; die Sonne brannte unerbittlich auf uns nieder, erwärmte die Luft locker auf über 30°C.

Ich saß mit Heike im Schatten unseres Gartenhauses, Laura schlief Ihren verdienten Mittagsschlaf.

Um uns nur das plätschern des Baches wie er in den Teich läuft. Die Vögel gönnten sich ein kühles Bad, die Libellen surrten über die Wasseroberfläche als plötzlich ein immer lauter werdendes tiefes Röhren die Stille zerbrach. Die Vögel flogen auf, das surren der Libellen, das plätschern des Wassers, ... alles wurde übertönt von dem Gebrüll vieler ungebändigter Pferdestärken!

Da kamen sie...

- EZ 30.05.1973

im Besitz seid 21.03.1998 als 3. Besitzer

Restauriert von Herbst 1998 bis Frühjahr 2000, ca.??? DM Investiert

Motor 2.0 L 100 PS Oldtimerzulassung


EZ: 29.03.74

Im Besitz seit Oktober 1988

Restauriert von 10.88-04.93 von Stefan Buhse, ca 1500 Std. ca. 30.000 DM Investiert

Motor 2.0L GB 100PS (Basis) jetzt 2.4L ca.140PS


Im Besitz seit 07/1998

 Restauriert von 11 / 1998 bis 5 / 00 von mir

Motor 2,0 GB, 100 PS,

H-Zulassung steht unmittelbar bevor


EZ 15.05.1970

 im Besitz seid 26.05.2002

Restauriert von Sept. 89 bis Aug. 94 von Hr. Stefan Schott aus Hadamar Steinbach

Motor 1,7 l W80 Oldtimerzulassung


auf den Hof gefahren, während unser 914er in rot (Eddy) noch vor seiner Garage schlummerte.

Angeregt und neugierig wurden die ersten Erfahrungen und Informationen ausgetauscht. Doch man zog es dann sehr schnell vor, sich weiter im Schatten bei kühlen Getränken zu unterhalten.

Die Geduld der gerade neu gefundenen 914er Freunde wurde sogleich auf eine harte Probe gestellt. Bei über 30°C im Schatten wartete man darauf, daß die Jüngste Teilnehmerin der bevorstehenden Ausfahrt endlich aus Ihrem Schlaf erwachte. Alle erdenklichen Themen waren zumindest erstmals angesprochen, alle Bilder weitgehenst beäugt, doch sie schlief und schlief...!

Da passierte es endlich... das Warten hatte sich gelohnt.

Kurz darauf machten sich die 914er Freunde auf die erste Ausfahrt. Wir freuten uns alle auf ein wenig Fahrtwind und konnten es gar nicht abwarten. Wir waren so in Hektik verfallen, daß ich mein Fotoapparat und Rosi Ihre Tasche vergessen hatte.

Die dörfliche Sonntagsruhe wurde erneut vom dröhnen der 914er Triebwerke durchbrochen. Unser Weg führte uns durch viele Ortschaften des Landkreises Hildesheim. Angefangen in Groß Himstedt ging es über Nettlingen, an der Derneburg und Schloß Söder vorbei nach Sibbesse, Diekholzen, Hildesheimerwald, um nur ein paar Ortschaften zu nennen, zum schönen Schloß Marienburg bei Nordstemmen.

       

Bei kühlen Getränken am Schloß Marienburg lies man die gefahrenen Kilometer Revue passieren. Danach ging es über Giesen Harsum wieder zurück nach Groß Himstedt.

         

Die Strecke bot von Schlösser, Burgen schönen Landschaften über sportlichen kurvigen Bergfahrten bis zu langen geraden Streckenabschnitten alles was ein VW-Porschefahrer so wünscht.

    

    

Beim gemütlichen Abschlußgrillen und Beisammensein genoß man den doch endlich etwas kühler werdenden Abend.

Da man sich nur schweren Herzens voneinander trennen konnte, wurde gleich der 16. August für das nächste Treffen in Groß Himstedt vereinbart. Natürlich nur wenn das Wetter mitspielt.

Wir haben uns vorgenommen zum Oldtimermuseum nach Störy zu fahren, sofern es auf hat, und anschließend wieder den Grill anzuschmeißen.

Alle 914er sind bei Interesse natürlich recht herzlich dazu eingeladen.

E Mail : VB914@gmx.de

Auf das uns Petrus kein Streich spielt!

914er Gruß

Euer Stefan

- Ende Kapitel 1 -